Ihre Patenschaft – ein Geschenk für misshandelte Orang-Utans

Noch immer werden Orang-Utans aus den tropischen Regenwäldern auf Borneo vertrieben, verfolgt oder getötet. Der Grund: Der Regenwald wird für Palmöl-Plantagen gerodet. Wir kümmern uns um die kranken, verletzten und misshandelten Orang-Utans und Orang-Utan-Waisen.

VIER PFOTEN nimmt sich dieser häufig schwer traumatisierten Menschenaffen an. Viele von ihnen müssen bis an ihr Lebensende betreut werden. Die Orang-Utan-Waisen werden über viele Jahre hinweg auf ein Leben in Freiheit vorbereitet und in einem geschützten Waldgebiet ausgewildert.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, dass die Orang-Utan-Waisen alles erlernen, was sie für ein Überleben im Regenwald brauchen.

Werden Sie Pate und schützen Sie mit einem monatlichen Mindestbetrag von € 20,- diese faszinierenden Menschenaffen. Mit der Übernahme einer Patenschaft erteilen Sie VIER PFOTEN eine Einzugsermächtigung. VIER PFOTEN wird Ihren Patenbeitrag jeweils zum Anfang des Monats von Ihrem Konto einziehen. Diese Einzugsermächtigung ist jederzeit widerrufbar.

Dankeschön!

Ich werde Orang-Utan-Pate und spende pro Monat per Bankeinzug/SEPA-Lastschrift:

€ (Mindestbetrag 20,- €)

Kreditkartenzahlung



   

Meine Daten:









Wenn Sie nicht online spenden möchten, drucken Sie bitte dieses Formular aus und faxen es an folgende Nummer: 040 / 399 249-99
Sie können es auch an unsere Postanschrift senden:

VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120
22767 Hamburg
Stichwort: Orang-Utan-Patenschaft