Ihre Patenschaft – ein Geschenk für misshandelte Orang-Utans

Noch immer werden Orang-Utans aus den tropischen Regenwäldern auf Borneo vertrieben, verfolgt oder getötet. Der Grund: Der Regenwald wird für Palmöl-Plantagen gerodet. Wir kümmern uns um die kranken, verletzten und misshandelten Orang-Utans und Orang-Utan-Waisen.

VIER PFOTEN nimmt sich dieser häufig schwer traumatisierten Menschenaffen an. Viele von ihnen müssen bis an ihr Lebensende betreut werden. Die Orang-Utan-Waisen werden über viele Jahre hinweg auf ein Leben in Freiheit vorbereitet und in einem geschützten Waldgebiet ausgewildert.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, dass die Orang-Utan-Waisen alles erlernen, was sie für ein Überleben im Regenwald brauchen.

Werden Sie Pate und schützen Sie mit einem monatlichen Mindestbetrag von 30.- Franken diese faszinierenden Menschenaffen.

Dankeschön!

Der Abschluss einer Patenschaft ist ausschliesslich mit einer Schweizer Adresse möglich.

Ich werde Orang-Utan-Pate und spende pro Monat per Bankeinzug:

CHF (Mindestbetrag 30,- CHF)
CHF

Meine Daten: