Bild 1

Öffnen Sie Ihr Herz:
Noma-Kinder brauchen Sie!

Weltweit sterben jährlich zwischen 80.000 und 90.000 Kinder an Noma. Nur Aufklärung und Prävention können dies langfristig verhindern. Dazu benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Für die durch Noma entstellten Kinder benötigen wir Geld, um ihr Überleben durch Medikamente, Nahrung und Operationen zu sichern.

15 Euro genügen für den Kauf von entzündungshemmenden und schmerzstillenden Medikamenten für kleine Noma-Patienten!

30 Euro kosten Verbandsmaterialien wie Mullbinden und Desinfektionsmittel für die Nachbehandlung von Noma-Patienten!

50 Euro reichen aus, um OP-Materialien wie Operationsbestecke anzuschaffen!

Hildegard Haider, Geschäftsführerin NOMA Hildegard Haider
Geschäftsführerin
Hilfsaktion
Noma Österreich

Jedes Noma-Kind, das wir gemeinsam retten können, ist die Anstrengung wert.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, dass die Hilfsaktion Noma ihre Hilfe für die Kinder weiter ausbauen und intensivieren kann, damit ab 2015 wirklich kein Kind mehr durch die Krankheit das Gesicht verliert. Unterschrift Hildegard Haider Herzlichen Dank!

Bei Fragen zum Spenden: 01/96 11 033

Hilfsaktion Noma, Hütteldorferstraße 253, 1140 Wien
IBAN: AT38 1200 0529 5461 5655, BIC: BKAUATWW